Neuer Hyundai i20 gewinnt Goldenes Lenkrad 2020

Kaum auf dem Markt und schon mit Gold prämiert: Der neue Hyundai i20, der erst kürzlich Händlerpremiere feierte, ist mit dem Goldenen Lenkrad für das beste Auto in der Klasse bis 25.000 Euro von Bild am Sonntag und Auto Bild ausgezeichnet worden.

Wer ihn wählt, liegt goldrichtig!

Sinnlich. Dynamisch. Durchdacht.

  • Bestes Auto bis 25.000 Euro
  • Schon die zweite Generation des i20 erhielt im Jahr 2015 das Goldene Lenkrad
  • Dritte Generation des Hyundai Kleinwagens setzt Maßstäbe in seinem Segment

„Mit dem neuen i20 setzt Hyundai Maßstäbe im Segment der Fahrzeuge bis 25.000 Euro. Die Koreaner haben ihn mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Das fühle ich beim agilen Handling, der tollen Lenkung und dem vorbildlichen 48-Volt-Hybridsystem. Die bei kleinen aufgeladenen Triebwerken sonst übliche Anfahrschwäche spüre ich beim neuen Hyundai i20 gerade in Verbindung mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe überhaupt nicht mehr“, sagt Andreas May, Ressortleiter Test und Technik der Auto Bild. Tom Drechsler, Chefredakteur AUTO der BILD-Gruppe: „Ich kenne den i20 sehr gut, der 2015 die Leserwahl des Goldenen Lenkrads gewonnen hat. Deshalb war ich auf den Neuen so gespannt. An diesem Auto sieht man, welch erfolgreiche Entwicklung Hyundai genommen hat. Am Design, am Fahrgefühl und Komfort, an der in dieser Klasse ungewöhnlich guten Ausstattung. Glückwunsch zum verdienten Goldenen Lenkrad 2020.“

„Über das Goldene Lenkrad für den neuen Hyundai i20 freuen wir uns ganz besonders. Die Auszeichnung zeigt, dass unsere Strategie ankommt: Fahrspaß, Effizienz, Sicherheit, Alltagstauglichkeit und Zuverlässigkeit – verpackt in ein ansprechendes, sportliches Design. Das trifft auch den Geschmack unserer Kunden: Für den neuen i20 liegen bereits rund 5.000 Bestellungen vor“, freut sich Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. „Und es ist eine besondere Ehrung, die auch alle Kolleginnen und Kollegen in der ganzen Hyundai Welt mit Stolz erfüllt, denn es ist der Ritterschlag für die Anstrengungen und Arbeit, die tagtäglich geleistet wird.“

Wie bei allen neuen Modellen von Hyundai stehen auch beim i20 moderne Technologien für Sicherheit und Konnektivität im Mittelpunkt. Er verfügt über viele Sicherheitsfunktionen, die in einem Fahrzeug des B-Segments normalerweise nicht zu erwarten sind. So sind bei jedem Hyundai i20 Alarmanlage, Multikollisionsbremse, sechs Airbags, das automatische Notrufsystem eCall, ein Spurhalte- und Aufmerksamkeitsassistent, ein autonomer Notbremsassistent inklusive Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung, ein Fernlichtassistent sowie eine intelligente Verkehrszeichenerkennung serienmäßig an Bord.

Bereits die Vorgängergeneration des neuen i20 erhielt 2015 das Goldene Lenkrad in der Klasse der Kleinwagen. Damals stimmten 400.000 Leser von Bild am Sonntag und Auto Bild aus insgesamt 20 europäischen Ländern für den Hyundai i20.

Jetzt zur Probefahrt anmelden

Eine neue Generation ist bereit zu begeistern: Der neue Hyundai i20 und neue Hyundai i30 gehen an den Start – und setzen mit innovativen Sicherheitssystemen, erstklassiger Konnektivität und effizienten Antrieben neue Maßstäbe in Sachen Fahrspaß.

***
Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20: innerorts 6,6–5,0; außerorts 4,5–3,9; kombiniert 5,3-4,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 121–100; CO2-Effizienzklasse: D–A.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20 1.2: innerorts 6,6; außerorts 4,5; kombiniert 5,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 121; CO2-Effizienzklasse: D.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20 1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid (88 kW): innerorts 5,5–5,1; außerorts 4,2–3,9; kombiniert 4,7–4,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 107–100; CO2-Effizienzklasse: B–A.

Die angegebenen Verbrauchs-und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Der neue Hyundai i20 N Line wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen im Rahmen der Markteinführung.

© Informationen und Fotos aus dem Internet-Pressebereich www.hyundai-presselounge.de